Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf

 

  • SPF Verhalten

Je nach Lehrplan EFB, ASO, VS oder MS werden die Schülerinnen und Schüler an ihrem Wissensstand abgeholt und im jeweiligen Lehrplan bestmöglichst gefordert und gefördert. Kleingruppenarbeit, Teamteaching und Unterstützung durch Assistenten ermöglichen den auf jeden Schüler abgestimmten Individualunterricht.

Wo möglich, fördern wir aber auch selbstständiges Lernen, Gruppenarbeit und Projektunterricht.

 

  • SPF Lernbeeinträchtigung

In den Gegenständen Deutsch und Mathematik werden die Schülerinnen und Schüler ihrer Leistung entsprechend unterrichtet.  Zur Überprüfung werden individuelle Förderpläne geführt. Wenn möglich unterrichten in fast allen Klassen, in den Hauptgegenständen zwei LehrerInnen, um die Schüler bestmöglichst zu fördern.

 

  • SPF körperlicher und geistiger Beeinträchtigung

In jeder Klasse gibt es zur Unterstützung eine Schulassistentin. Somit ist genügend Zeit vorhanden, um auf die körperlichen und geistigen Grundbedürfnisse der Schülerinnen und Schüler eingehen zu können. (Unterstützung beim Essen, WC, An-und Ausziehen, Schieben des Rollstuhls, …)